Konrad

Hagelstein

Online Marketing | E-Commerce | seit 2008


Willkommen in meinem Blog

Moin, ich bin Konrad Hagelstein und das hier ist mein privates Blog. Füge mich bei den sozialen Netzwerken hinzu, um in Zukunft keinen Beitrag mehr zu verpassen! Alles wichtige über mich findest du hier.

WotR Treffen – mein erstes SEO Event

März 24, 2009Konrad3 Kommentare

Nach langer Blog-Pause melde ich mich nun wieder zurück und versuche jetzt regelmäßiger hier zu schreiben. Obwohl das Treffen bereits mehrere Wochen zurückliegt, möchte ich auch noch kurz über das WotR Hörertreffen berichten – immerhin war das mein erstes „SEO Event“. Ich war in der letzten Zeit viel unterwegs und mit meinem Umzug sowie diversen Projekten beschäftigt und komme daher erst jetzt zum bloggen.

Da die Zugfahrt nach München ca. 8 Stunden dauert, bin ich schon am Freitag angereist und habe mir München ein wenig angeguckt.

Am ersten Abend bin ich ins Hofbräuhaus gegangen und war danach noch im Hard Rock Cafe, konnte allerdings nicht lange bleiben, da ich am nächsten Morgen früh aufstehen musste.

Vom phanTECHNIKUM / TLM hatte ich nämlich den Auftrag erhalten, etwas im Deutschen Museum zu recherchieren. Das TLM ist meine Einsatzstelle während dem Freiwilligen Jahr (als Wehrersatzdienst, ist vergleichbar mit dem Zivildienst).

Nachmittags bin ich noch ein wenig durch die Stadt gelaufen und habe dabei etwas die Zeit vergessen. Marcus hatte ja mehrfach erwähnt, dass man bis spätestens 20 Uhr kommen sollte und ich bin dann als einer der Letzten um 19:50 kurz vor Schluss bei der 089 Bar angekommen 😉

Meine Befürchtung im Vorfeld der Party war, dass ich mit niemanden richtig ins Gespräch komme. Da dies mein erstes SEO Event war, kannte ich so gut wie niemanden und von anderen Konferenzen außerhalb der „SEO Szene“ kannte ich die extreme Gruppenbildung.

Schon nach 10 Minuten erwies sich diese Befürchtung als völlig unbegründet. Ich kam schon an der Garderobe mit einem Mitarbeiter von Sparhandy ins Gespräch. Kurz darauf traf ich Julian Dziki von Seokratie, der mich netterweise ein wenig rumführte und mir ein paar Leute vorstellte.

An dieser Stelle noch ein paar Grüße an den Sascha, Uwe, Markus, Rene Roth, Axel, Marcus Tober, Marcus und den Unbekannten der hinter uns auf der Bank schlief ;).

Alle Leute, die schon immer mal zu einem SEO Event gehen wollen, aber denken, dass sie als Neuling ausgeschlossen werden oder mit niemanden ins Gespräch kommen, liegen vollkommen falsch.

Die weite Anreise hat sich auf jeden Fall gelohnt und ich möchte mich an dieser Stelle auch noch beim Sponsor Everest Poker sowie Marcus, Fridaynite und natürlich „Disco Franjo“ Philip Brunner für die Organisation der Party bedanken. Ich hoffe es gibt ein nächstes Mal!

Bis zum nächsten Event 😉

Dieser Artikel hat 3 Kommentare
  1. Markus
    24. März 2009

    Endlich schreibst du auch mal über das geilste Event des Jahres! 😉 Das Touristenprogramm kam bei mir leider zu kurz.
    Ich wollte auch noch ins Hofbräuhaus aber ich hatte keine Zeit mehr. Wie wars da?

  2. Konrad
    24. März 2009

    Joa ganz nett, ich kannte das zwar schon, aber musste mir das einfach noch mal geben 🙂

  3. Andy
    25. März 2009

    schade haben wir uns nicht kennengelernt :-). hatte die selben befürchtungen, da dies mein erster ausland event war :-). doch ich kann dir beistimmen, es war völlig unbegründet.


Schreibe einen Kommentar